7.8.2019 12.Stadt offene Tennis- Einzel-Turnier in Altaldensleben
am Klosterpark

Erst kürzlich war die Abteilung Tennis des TuS“Fortschritt“Haldensleben
Gastgeber für die zwölften offenen Stadtmeisterschaften für „Jedermann“. Die
wunderschön gelegene Drei-Felder Tennis- anlage am Klosterpark in
Althaldensleben,bot dafür einen würdigen Rahmen. Spieler die im Spiel-
betrieb beim Tennisverband gemeldet sind waren nicht spielberechtigt.
Aufgerufen mitzuspielen waren also alle Hobbyspieler und sportlich
veranlagte,sowie auch alle Vereinsmitglieder die sich nur gelegentlich mit dem
gelben Filzball versuchen. Erfreulicherweise für die Verantwortlichen, erfuhr
das Turnier gegenüber den vergangen Jahren eine zahlenmäßige und
qualitative Steigerung. Geplant waren Spiele im Herren,-Damen und
Jugendbereich. Bei den Damen stellten sich mit Sylvia Horsika,Sara
Lübke,Tatjana Neuzerling und Britta Heuer vier Sportfreundinnen der
Konkurrenz. Auf dem Siegerpodest landete am Ende ganz souverän die
Sportfreundin Britta Heuer mit drei Siegen (4:2,4:2 und 6:0). Platz zwei
erspielte sich Sylvia Horsika mit einem Sieg (6:0),einem Remis(3:3) und einer
Niederlage (2:4). Tatjana Neuzerling mit zwei Remis (jeweils 3:3) und einer
Niederlage aufwartend,landete auf rang drei vor Sara Wellmann die an diesem
Tag über ein Remis (3:3) und zwei Niederlagen (je 0:6) nicht hinaus kam. Bei
den Herren waren 10 Spieler angetreten,so das in zwei Staffeln gespielt wurde.
In Staffel A spielten die Sportfreunde Bernd Horsika, Friedrich Schneider,Marcel
Radke,Steffen Ulrich und Mathias Lübke. In der Staffel B spielten Marius Kühne,
Marcel Baum,Björn Boßmann,Mathias Schulze und der 11 Jährige Hannes
Ulrich.
Nach den Vorrunden Spielen kristallisierten sich in Staffel A Mathias
Lübke (4:2,6:0,2:4,4:2 /16:8) vor Bernd Horsika (2:4,4:2,5:1,4:2/15:9) als die
Halbfinalisten heraus. In Staffel B erreichten das Halbfinale Marius Kühne mit
vier Siegen (5:1,4:2,6:0,5:1) vor Björn Boßmann mit 2 Siegen (je 5:1),einem
Remis (3:3) und einer Niederlage (2:4). Das erste Halbfinale gewann dann
Mathias Lübke mit 4:2 gegen Björn Boßmann und Tischtennis-Ass Marius Kühne
besiegte im zweiten Halbfinale den ältesten Teilnehmer Bernd Horsika mit
6:0.Im Spiel um Platz drei hielt Bernd Horsika gut mit,konnte aber am Ende
dem Sportfreund Björn Boßmann den Bronze Rang durch eine 4:2 Niederlage
nicht streitig machen. Im Endspiel zog dann Marius Kühne alle Register seines
Könnens und besiegte Mathias Lübke (mit Familie aus Gardelegen
angereist),klar mit 4:0. Bei den Junioren besteht für die Zukunft noch
Nachholbedarf.Der 11 jährige Hannes Ulrich,der sich auch bei den Herren
Spielpraxis holte,lieferte sich einen freundschaftlichen Vergleich mit seinen
Altersgenossen Max Gitschel. Ein insgesamt gelungenes Turnier fand seinen
Ausklang mit einem gemütlichen Beisammensein und sollte Ansporn für eine
Neuauflage im nächsten Jahr gewesen sein. Bekanntermaßen gibt es in und um
Haldensleben zahlreiche Urlaubs,-Hobby,-Tennisspieler,denkt man nur mal an
die Fußballer, Volleyballer und Handballer,die bisher leider nicht die „Traute“
hatten an so einem Spaß – Turnier teilzunehmen,oder vielleicht auch in naher
Zukunft (nach der eigentliche Karriere) Mitglied bei TuS “Fortschritt“
Haldensleben zu werden.Mit noch etwas mehr Werbung auf allen Ebenen
könnte so ein Turnier für „Nichtaktive“ ein kleines Tennis-Highlights des Jahres
werden.Die Teilnehmer bedan- ken sich bei den Organisatoren Michael Nowak,Diana Ulrich und den Familien Prein und Wellmann.

 

6.7.2019 Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg

 

23.6.2019 Tennisturnier HDL Open für Jedermann

Einladung zum diesjährigen Stadt offenen Tennisturnier für Jedermann.Auch in
diesen Jahr veranstaltet die Abteilung Tennis des TuS Fortschritt Haldensleben ein
Einzel-Tennis-Turnier für alle Hobby Spieler, die nicht im Spielbetrieb beim
Tennisverband gemeldet sind. Somit sind alle Vereinsmitglieder genauso aufgerufen
mit zuspielen, sowie alle sportlich veranlagten, die sich nur gelegentlich mit den
gelben Filzbällen versuchen. Geplant sind Spiele im Herren-, Damen- und Jugendbereich.
Treffpunkt und Austragungsort ist die Tennisanlage in Althaldensleben, Am Klosterpark.

Am Sonnabend 20. Juli 2019 ab 9.00 Uhr soll begonnen werden.
Meldeschluss ist somit 8.45 Uhr . Ansprechpartner ist Michael Nowak

Ab 8.00 Uhr ist die Anlage geöffnet und kann zum Einspielen genutzt werden. Startgeld
wird nicht erhoben. Um angemessene Sportbekleidung und Sportschuhe mit möglichst
glatter/feiner Sohle wird gebeten.

 

4.5.2019 Tischtennis Mini-Meisterschaften

Lotta Nitschke nahm am Verbandsentscheid in Zerbst teil und gewann das Turnier.
Herzlichen Glückwunsch zum Titel „Tischtennis Mini-Meister der Mädchen des Landes Sachsen-Anhalt 2019“ und viel Erfolg beim Bundesfinale vom 31.5. bis 2.6.2019 in Berlin.

 

Übungsabende der „Teufelsküchentänzer“

Mittwochs um 19.00 Uhr in der Turnhalle der GS „Otto Boye“ Bülstringer Straße

Wer Lust am Tanzen und der Bewegung hat, ist bei uns richtig. Vorkenntnisse sind nicht nötig, denn alle Figuren werden erklärt und geübt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

27.02.2017 Vom 25. – 26. Februar fanden die Landesmannschaftsmeisterschaften der Senioren in Osterburg statt. Unsere Jungs belegten den 2. Platz.